Weisheit der vier Winde

Schamanische Weisheitskarten

Die kraftvollen Orakelkarten und sein tiefgründiges Begleitbuch mit Weisheiten der Ureinwohner Neuseelands helfen uns, innezuhalten und unsere Lebensfragen zu beantworten.  

RU - Das Erdbeben

---------------------------------

Ich bin das Erdbeben.

Das innere Kind, das sich in Schmerz windet, und dadurch Gebirge versetzt.

Geboren in den Tiefen des Erdinneren,
bin ich eine Herausforderung an alles Mangelhafte.

Ich forme das Land, wenn ich es
mit der Ehrfurcht gebietenden Hand der Natur aufwerfe.

Ich bin wildes Chaos.
Ich bringe euch Fluten, die keinen Platz zum Verstecken bieten.

Ich bin Ru.

---------------------------------

Allgemeines

Erdbeben entstehen, wenn massive tektonische Platten aufeinanderstoßen. Mit unvorstell-barer Kraft entwickeln sie sich im Inneren der Erde und formen und gestalten ihre Ober-fläche.

In der Maori-Tradition deutete man Erdbeben als die Bewegungen von Ruaumoko, dem ungeborenen Kind im Mutterleib von Mutter Erde. Bestimmte Gebiete des Erdballs sind anfälliger für die Kraft Ruaumokos als andere. Besonders aktiv ist der »Ring des Feuers«, der den Pazifischen Ozean umgibt, sowie Teile des Mittelmeeres.

Erdbeben können die Struktur unseres Planeten einschneidend verändern, denn sie bewirken die Entstehung neuer Gebirge oder das Versinken ganzer Kontinente in den Tiefen der Meere. Ein Erdbeben ist ein Ausdruck von Erleichterung: Es ist der Moment, wenn sich der Schmerz tief im Inneren von Mutter Erde löst. Erdbeben stellen eine gewaltige Heraus-forderung für unser Leben dar und für die Stabilität all dessen, was wir erschaffen haben.

Ruaumoko, das Kind des flüssigen Feuers, offenbart uns seinen Geist in der Veränderung und Entstehung neuer und alter Inseln im Fluss der geschmolzenen Lavaströme. Das Wesen dieser unsichtbaren Kraft, die alles herausfordert, was jemals erschaffen wurde, sind Chaos und Schrecken. Die eigentliche Essenz des Erdbebens aber besteht in der Erschaffung und Neugestaltung.

Die Gabe

Du hast dich entschieden, die Welt des Südwindes zu betreten, die Zeit des Sommers, in der sich das innere Kind nach Befreiung sehnt. Der Schattenträger Ru hat dich mit Absicht hierher geführt, denn wenn du dich am äußersten Rand befindest, an der Stelle, an der zwei unterschiedliche Kräfte aufeinandertreffen, bist du zum Handeln gezwungen. Fürchte dich nicht, denn Veränderung ist allgegenwärtig und Teil eines höheren Planes.

Vieles, das in perfekter Ordnung zu sein scheint, mag kräftig durchgerüttelt werden. Wisse, dass das, was dann übrig bleibt, eine solidere Grundlage haben wird. Du kommst nun in Kontakt mit deiner inneren Stärke und findest in der Herausforderung des Augenblickes starke Ermutigung und Verbindlichkeit. Die Kraft, in der du dich nun befindest, unterstützt dich dabei, Aspekte deines Lebens, die deinem Weg vielleicht nicht länger entsprechen, abzuschütteln.

Du bist nun dort angelangt, wo Bewusstheit und Unbewusstheit sich begeg- nen und ein gemeinsames Ziel finden. Alte Ängste tief in deinem Inneren können jetzt losgelassen werden. Du gehst den Weg der Vergebung. Nun bist du bereit, dein Leben mit allen Farben des Regenbogens zu schmücken.

Du bist aufgerufen, das Wirkliche hinter dem Scheinbaren zu sehen, den Geist zu erkennen, der dir den rechten Weg weist und dich auf deiner Reise
unterstützt.

Erkenne die Weisheiten, die tief im Inneren verborgen sind, gehe deinen Weg voller Vertrauen und wisse, dass Ru gekommen ist, dir den Weg zu bereiten.

Dies ist eine einschneidende Zeit der Neugestaltung. Im ganzen Durcheinander des Augen-blickes, fordere dein Leben zurück, ändere und gestalte deine Zie le neu, mache einen Neu-beginn. In dieser Welt wird Aufregung großgeschrieben und jeder Morgen bringt das Erwachen neuer Hoffnung.

---------------------------------

Fürchte nicht stürzende Berge und das Tosen des aufsteigenden Meeres.
Habe keine Angst vor heftigen Erdbeben und hungrigen, züngelnden Flammen.
Sei stark, wenn das Land sich verändert, sei offen für ihre Botschaft.

Wenn der Vulkan seinen Schrei ausstößt,
schenkt er uns das Ritual des Überganges.

Alles ist Teil des Kreises und der Magie der Neugeburt.
Dies ist das Geheimnis der Schöpfung der Erde.

---------------------------------