Weisheit der vier Winde

Schamanische Weisheitskarten

Die kraftvollen Orakelkarten und sein tiefgründiges Begleitbuch mit Weisheiten der Ureinwohner Neuseelands helfen uns, innezuhalten und unsere Lebensfragen zu beantworten.  

Tui

---------------------------------

Ich bin Tui.

Die Stimme am Tor zu den Sternen, das sich für dich öffnet.
Das Lied für die Reise, die immer ihre Bestimmung erlangt.
Die Freude des Lebendigseins, das offene Herz,
das die süße Musik des Jenseitigen zu den heiligen Quellen trägt.
Der Hüter des Göttlichen und des reinsten Klanges,
des Lobliedes der Schöpfung, das in allen Wesen widerhallt.

Ich bin die Ausrichtung.

---------------------------------

Allgemeines

Der Priestervogel Tui ist der wundersame Hüter des Schöpfungsliedes, jener vollkommenen Melodie, die die wunderbaren, göttlichen Klänge wiedergibt, aus denen das Universum ent-standen ist. In der Tradition Aotearoas nimmt Tui seinen Platz neben der Tuatara am Tor zu den Sternen ein, das sich dem Geist öffnet, der von uns geht, und ihm so die Rückkehr zu den Sternen weist. In anderen Traditionen übernimmt diese Rolle auch die Amsel, der Rabe oder die Krähe, denn auch sie gehören zum Reich der magischen Geschöpfe und tragen Wesentliches zu unserer Reise bei.

Das auffälligste Merkmal des Tui ist sein weißes, hervorstehendes Federbüschel am Hals, das wellenförmig nach unten zur Brust verläuft. Er hat ein dunkles, schwarz scheinendes Federkleid, das im Sonnenlicht lila, grünlich oder bräunlich schimmert.

Der Tui ernährt sich hauptsächlich von Nektar, aber auch von Früchten und Beeren. Sein langer, gebogener Schnabel ermöglicht es ihm, tief in die Blütenkelche der Blumen vorzu-dringen. Die Nahrung des Tui besteht aus dem Honig der Natur, den ihm der süße Nektar der Blüten des Flachs, des Kowhai-Baumes, des Kautschukbaumes und des mächtigen Puriri-Baumes spendet.

Wenn es nötig ist, fliegt der Tui zur Nahrungssuche bis zu 20 Kilometer weit. Der Tui beginnt jeden neuen Tag mit seinem Morgengesang, seinem Gruß an die aufgehende Sonne. Wenn der Tag dann zur Neige geht, kehrt der kleine Vogel zu seinem Nest zurück und verab-schiedet die untergehende Sonne mit Melodien, die von Gegend zu Gegend unterschiedlich und einzigartig sind.

Wenn das Frühjahr naht, baut Mutter Tui ein Nest, in dem sie ihre Jungen zur Welt bringt. Die Eier werden ausschließlich vom Weibchen ausgebrütet, denn die Aufgabe des Männchen besteht darin, Mutter und Küken mit Nahrung zu versorgen.

Die Gabe

Wenn Tui in deine Welt fliegt, so verkündet er dir gute und tief gehende Veränderungen. Tui verspricht dir Harmonie und Hoffnung für deine Reise und versichert dir, dass alles, was geschieht, Teil eines höheren Plans ist. Vergiss nicht, dass Tui dem Nordwind angehört, der Welt, die uns das uralte Wissen der Weisen schenkt.

Der Morgengesang des Tui ist eine Einladung an uns, die Enttäuschungen der Vergangenheit hinter uns zu lassen und unseren Geist darauf auszurich-ten, dem Zauber des neuen Tages zu folgen. Es ist nun Zeit, alte Verletzungen loszulassen, jenen zu vergeben, die uns Leid zugefügt haben, und unsere Reise mit innerer Klarheit und starkem Herzen fortzusetzen.

Tui lädt uns ein, das Lied, das unserem tiefsten Inneren entspringt, zu achten, uns daran zu erinnern, dass wir einzigartig sind und der Wahrheit unserer Reise zu folgen. Dies ist der Weg, der uns zurückführt ins Licht, der Weg der Harmonie und des Friedens.

Wenn der Tag zu Ende geht und Tui die Abenddämmerung mit seinem Lied verzaubert, so schenkt uns dies Augenblicke großer Freude. Durch seinen Gesang teilt der kleine Vogel mit uns jene wunderbaren Klänge, die seit Anbeginn der Schöpfung in allen unterschiedlichen Welten ertönen. Tui versichert uns, dass das göttliche Wissen bis zum heutigen Tag sicher bewahrt werden konnte. Wir mögen zwar glauben, dass wir vergessen haben, woher wir kommen und wohin wir gehen, aber dem ist nicht so: Das alte Wissen ist noch immer vor-handen, es wird an einem sicheren Ort verwahrt und erwartet unsere Rückkehr nach Hause.

Tui ist unser Führer auf dem göttlichen Weg. Tui sagt dir, dass du nicht verloren bist, dass du nicht alleine bist und dass jeder von uns ein Lied im Inneren trägt, das ihn nach Hause führt.

---------------------------------

Erfülle dein Leben mit deinem Lied.

Hebe es empor in den neuen Morgen.
Lasse die Dunkelheit der Nacht hinter dir.

Achte die Vision deines Weges,
singe deinen Lobgesang für jeden neuen Tag.

Empfange die Glut der untergehenden Sonne
voller Freude und Liebe für jedermann.

---------------------------------