Weisheit der vier Winde

Schamanische Weisheitskarten

Die kraftvollen Orakelkarten und sein tiefgründiges Begleitbuch mit Weisheiten der Ureinwohner Neuseelands helfen uns, innezuhalten und unsere Lebensfragen zu beantworten.  

Uira - Der Blitz

---------------------------------

Ich bin der Blitz.

Ich bin Schutz.
Mit einem Netz aus Licht im Dunkel der Nacht
biete ich euch Schutz vor gefährlicher Strahlung.

Ich bin Spannung.
Mein Spiel mit dem Feuer und dem Grollen des Donners
ist ein Lobgesang auf die wunderbare Zeit, die uns erwartet.

Ich bin Energie.
Im Angesicht des Sturmes tanze ich zur Erweckung der Menschheit.

Ich bin Uira.

---------------------------------

Allgemeines

Nur wenige Menschen wissen, dass Blitze eine überaus wichtige Aufgabe für das Wohlergehen aller Lebewesen erfüllen, schirmen sie uns doch immerzu vor den schädlichen Strahlen der Sonne ab. Täglich gibt es rund um den Globus bis zu acht Millionen Blitze, das sind rund 100 Blitze pro Sekunde.

Wie ein gigantisches elektrisches Lichtnetz umspannen sie die Erde und tragen zur Bildung der lebens-notwendigen Ozonschicht bei: Sauerstoff wird in einem chemischen Prozess aufgebrochen, verbindet  sich mit einem weiteren Molekül und wird zu Ozon, unserem Schutzschild vor tödlicher UV-Strahlung.

Heutzutage wird die lebenserhaltende Ozonschicht mehr und mehr durch Chemieabgase zerstört, wodurch sich in der Antarktis bereits riesige Ozonlöcher gebildet haben. Wenn wir das delikate Gleich-gewicht der Erde weiterhin auf diese Weise negativ beeinflussen, können die Folgen katastrophal sein und der Mensch wird seine eigene Lebensgrundlage zerstören.

Unzählige Kulturen haben Blitzen seit jeher spirituelle Bedeutung beigemessen, ganz besonders jedoch die First Nations, die Indianer Südamerikas. Gemäß ihrem überlieferten Wissen formt der gemeinsame Tanz von Blitz und Donner eine Lichtbrücke zwischen Himmel und Erde und lässt den Paarungsruf der Himmelsnation erschallen. Blitze reißen die Wolkendecke auf und nährender Regen versorgt die Erde mit dem Geschenk des Wassers.

Die Gabe

Blitze erhellen den Osthimmel und helfen dir, dein Leben zurückzugewinnen. Der Blitz ist der erste Aspekt der Schattenträger, die uns dazu auffordern, die Wunden der Trennung zu heilen und innere Freiheit zu erfahren.

Der Blitz ist eine Einladung, unseren ganzen Mut zu sammeln und uns auf unbekannte Wege zu begeben: Wege jenseits des Verstandes, der sämtliche Aspekte unseres Lebens unter Kontrolle zu halten versucht. Der Blitz erinnert uns daran, dass spirituelles Wachstum das Loslassen unseres beschränkten Egos erfordert. In seinem unermüdlichen Eifer, ein gewisses Bild von uns aufrechtzu-erhalten, schafft das Ego unzählige Kontrollmechanismen, die uns weder Fehler noch Schwächen zu-gestehen. Wir verlieren den Kontakt zum Unterbewusstsein, in dem unsere inneren Schätze und tiefen Ängste verborgen sind.

Das Unterbewusstsein ist der Ort, an dem unsere innere Magie lebt und an dem wir mit dem universellen Wissen verbunden sind. Es ist die Heimat unseres höheren Selbst. Gleichzeitig ist das Unterbewusste auch der Ort in unserem Inneren, an dem sich unsere Schattenseiten verstecken: emotionale Verletzungen und alte Wunden aus der Kindheit, die noch nicht verheilt sind, quälende Schuldgefühle, die uns in abgrundtiefe Dunkelheit stürzen, Wut und Verbitterung und vieles mehr, das Heilung erfordert.

Angst ist die treibende Kraft, die die Handlungen unseres bewussten Verstandes leitet. Es sind die tief verborgenen Ängste in unserem Inneren, die uns von unserem wahren Sein trennen. Angst ist das Motiv eines Perfektio- nisten, der sich vor Kritik fürchtet. Angst ist der Ansporn des Workaholics, der Angst hat zu versagen. Angst lähmt den zögernden Menschen, der sich vor Erfolg fürchtet. Angst dominiert den schüchternen Menschen, der sich vor Bindungen fürchtet. Angst vor Zurückweisung ist der Grund für übertriebene Liebe. Aus Angst vor Vertrauen lassen wir uns zu zornigen Auseinandersetzungen hin-reißen. Angst vor Verantwortung lässt uns für immer unreif bleiben. Angst beherrscht den sachlichen Verstand, der sich vor Nähe fürchtet.

Der Blitz führt unsere Reise in die Schattenwelt des Verstandes. Er sagt dir: Stehe aufrecht! Begib dich in die Welt alter Schmerzen und verhilf deinen Ängsten aus der Dunkelheit ans Licht. Blicke der Wahrheit ins Gesicht. Du brauchst deine Wunden nicht länger zu verleugnen, nur weil du denkst, sie seien zu schmerzhaft. Du brauchst deine Verletzungen nicht länger zu unterdrücken, nur weil du denkst, du könntest sie nicht ertragen. Werde heil!

Du bist beschützt in allem, was du tust. Der Blitz spannt eine Brücke aus hellem Licht in der Dunkelheit, mit der sich das Bewusste und das Unbewusste vereinen können. Es schenkt dir ein Gefühl der Erleichterung, ein tiefes Loslassen, durch das sich dein Leben einschneidend verändert und alter Ballast von dir abfällt. Tanze ungebunden inmitten des wütenden Sturmes und lasse dir von seiner faszinierenden Energie die Richtung weisen.

Finde inneren Frieden, sei tapfer und wage den Schritt ins Unbekannte.

---------------------------------

Wenn der Blitz den Himmel erhellt,
so erkenne in seiner Kraft deine eigene.

Wisse, du bist nicht allein.

---------------------------------